Holmatro Hydr. Rettungsgeräte

sicherer, einfacher und schneller

Bild 1 von 2 ...

Mit den hydraulischen Rettungsgeräten der Firma Holmatro ist die Freiwillige Feuerwehr Crailsheim bestens ausgestattet.

Nach unzähligen Einsätzen hat sich das System der Firma Holmatro im Feuerwehrdienst sehr bewährt. Vorbei sind die Zeiten mit den herkömmlichen, mit Stahl verstärkten 2 Schläuchen, welche beim An- oder Abkuppeln oft Probleme verursacht haben. Besonders leichte Pumpen können schnell und einfach sogar zu sehr schwierig erreichbaren Stellen getragen werden.

CORE™ Technologie

Bild 1 von 5 ...

CORE™ (COaxial Rescue Equipment) Technologie bezieht sich auf die Schlauche, die Kupplungen und die Ventile eines Rettungssystems. Mit anderen Worten: die Art und Weise, auf die das Hydraulikol von der Pumpe zum Gerät geführt wird und vice versa. Bei einem herkömmlichen Doppelschlauchsystem gibt es 2 Schläuche –den Hochdruck-Zufuhrschlauch und den Niederdruck-Rückführschlauch –die Pumpe und Gerät miteinander verbinden. CORE™ ist jedoch ein Ein-Schlauch-System, das aus einem Hochdruck-Innenschlauch besteht, der von einem Niederdruck-Außenschlauch ummantelt und geschützt wird. Das hydraulische Prinzip und die Leistungen der CORE™ Technologie und der herkömmlichen Technologie sind übrigens identisch. Im Vergleich zu herkömmlichen Systemen ist das Arbeiten mit CORE sicherer, einfacher und schneller.  

Vorteile:

  • Das Anschließen des CORE™ Schlauches an Pumpe oder Gerät während die Pumpe an oder aus ist.
  • Das Gerät kann jederzeit gewechselt werden, ohne dass ein Ventil an der Pumpe umgeschaltet werden muss.
  • 360˚ rotierende Kupplungen am Gerät und an der Pumpe; Schlauch kann sich nicht verknoten
  • Kupplung des Gerätes liegt nicht im Schmutz
  • (Ent-)koppeln des Gerätes im Stehen mit einer Hand
  • CORE™ Technologie Schlauch: ca. 40% leichter

Motorpumpen

Die Feuerwehr Crailsheim setzt verschiedene Arten von Pumpen ein. Im Fahrzeug eingebaute Pumpen und tragbare Pumpen.

Sehr erwähnenswert ist hier die tragbare DPU 31 PC. Sie ist entwickelt worden, um die Nachfrage einer leichten und stillen Pumpe zu decken, die auch in der Lage ist, zwei Rettungsgeräte gleichzeitig anzutreiben. Mit einem Gewicht von nur 25 kg (sie kann also von einer Person getragen werden), einem niedrigen Geräuschpegel von 68 dB(A) und LED Beleuchtung über dem Ventilblock erfüllt die DPU 31 PC sehr gut die heutigen Anforderungen von Einsatzkräften. Die Pumpe ist standardmäßig mit Holmatro’s revolutionären CORE™ Technologie ausgestattet. 

 

Vorteile:

  • Gleichzeitige Bedienung von zwei Rettungsgeräten
    Hydraulischer Ölinhalt von 2490 cc ist ausreichend, um zwei Rettungsgeräte zur gleichen Zeit zu bedienen
  • Geringes Gewicht von 25 kg, ausgezeichneter Schwerpunkt
    Kann einfach von nur einer Person getragen werden. Die meisten beruflichen Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften der verschiedenen Länder geben an, dass eine Person keine Objekte tragen darf, die schwerer sind als 25 kg.
  • Niedriger Geräuschpegel von 68 dB
    Angenehmer für das Unfallopfer, keinen negativen Effekt auf den Zustand des Unfallopfers
    Stiller und somit besserer Arbeitsplatz für die Einsatzkraft
  • Mit revolutionärer CORE™ Technologie
  • Schaugläser an der Vorderseite
    Zur einfachen Kontrolle der Öl- und Kraftstoffniveaus
  • LED Beleuchtung über dem Ventilblock
    Einfache Identifizierung der Pumpe im Dunkeln
    Einfaches Koppeln und Entkoppeln im Dunkeln

Schneidgeräte

Bild 1 von 7 ...

Ein wichtiger Trend beim Entwerfen von Fahrzeugen sind die immer größer werdenden Abmessungen und die zunehmende Komplexität der Konstruktionen von A-, B- und C-Säulen.

Daher wurde auf dem neuen HLF 20/16 und dem SEF die Leistungsstarke CU 4055 von Holmatro verlastet.

Vorteile:

  • Große Messeröffnung von 202 mm.
    Um die größer werdenden A-, B- und C-Säulen von modernen Autos zu umschließen.

  • Für die neuesten Automodelle und Prototypen geeignet, was durch umfangreiche Tests bewiesen wurde.

  • Hervorragende Schneidleistung.
    Neueste NCT™ II Messer.
    Schneidkraft mehr als 103 Tonnen, das stärkste
    Holmatro Schneidgerät, das es jemals gab!
    Schneidet 41 mm Rundstahl (Materialspezifikation nach EN13204).

  • Mit i-Bolzen Technologie.
    Viel flacherer Entwurf für besseren Zugang zu engen Räumen.
    Drückt Messer fester zusammen, was dafür sorgt, dass die Messer weniger weichen und die Schneidleistung verbessert wird.
    Kappe aus Edelstahl schützt Bolzen und Messerträger.

  • Ausgestattet mit CORE™ Technologie.
    Einzigartiges Ein-Schlauch- / Eine-Kupplung-System.    
    Schneller, sicherer, einfacher.
    Auch mit doppelten Schläuchen lieferbar.

  • LED Beleuchtung im Handgriff.
    Nie wieder in Ihrem eigenen Schatten arbeiten.
    Sie haben Ihre eigene Lichtquelle, wenn Beleuchtung am Einsatzort fehlt (z. B. bei schnellen Interventionen).
    LEDs funktionieren ca. 6 Stunden mit einer normalen AA Batterie.
    Batterie kann in weniger als 1 Minute ausgewechselt werden. 

Spreizer

Der Spreizer, dient zum Auseinanderspreizen, beispielsweise von verklemmten oder deformierten Autotüren oder zum Wegdrücken von Wrackteilen. Er kann allerdings auch zum Zusammendrücken oder Anheben verschiedener Materialien benutzt werden.

Auf dem HLF 20/16 und SEF der Feuerwehr Crailsheim wurde die SP 4240 von Holmatro verlastet.

Vorteile:

  • standardmäßig mit CORE™ Technologie ausgestattet.
  • standardmäßig mit einem Schnellstromventil ausgestattet
    Gerät kann schneller und effizienter eingesetzt werden und verkürzt so die Zeit, die zur Rettung erforderlich ist
    vergrößert die „Öffnungsgeschwindigkeit, wenn noch kein Druck aufgebaut ist oder wenn der Betriebsdruck niedrig ist (unter 150 bar): Geräte öffnen sich bis zu 65% schneller
    bei einem Betriebsdruck von 150 bar reduziert das Ventil die die Öffnungsgeschwindigkeit automatisch auf „normal“, um einen kontrollierten und sicheren Rettungseinsatz zu garantieren.
    Schließgeschwindigkeit bleibt unverändert
  • integrierte LED Beleuchtung im Handgriff
    nie wieder in Ihrem eigenen Schatten arbeiten
    sorgt auch für Licht, wenn Beleuchtung am Einsatzort fehlt (z.B. in gewissen Situationen einer schnellen Intervention).
    LEDs funktionieren mit einer normalen AA Batterie ungefähr 6 Stunden ununterbrochen
    Batterie kann in weniger als 60 Sekunden ausgewechselt werden
  • für spreizen, ziehen, kneifen und schneiden
  • Spitzen mit einzigartiger Verzahnung für perfekten Griff beim Spreizen und Kneifen
  • scharfe Schneidspitzen mit optimalem Winkel
  • Zubehörteile zum Ziehen ohne vorstehende Teile
  • schnelles Auswechseln von Spitzen/Zubehör ohne Werkzeug
  • Schlanke Arme und Joch, um sich Zugang zu schwer erreichbaren Räumen zu verschaffen
  • sichere und benutzerfreundliche Totmannschaltung
    nur der schwarze geschliffene Teil dreht sich
    akkurater Federrückzug in neutrale Position
    exakte, proportionale Bedienung möglich
    max. Drehung nach links und rechts nur 22°
  • eingebaute, doppelte, druckgesteuerte Rückschlagventile
  • Tragbügel mit Gleitschutz
    perfekter Griff für den Benutzer bei allen Wetterverhältnissen
  • anodisierte Aluminiumteile
  • einzigartiger Schutz vor Überlastung

Rettungszylinder

Rettungszylinder sind unentbehrlich in den Situationen, in denen die Insassen durch die Vorderseite des Fahrzeugs eingeklemmt werden. Der Rettungszylinder wird dazu benutzt, um beispielsweise den vorderen Teil des verunfallten Kfz wegzudrücken.

Vorteile der Holmatro-Rettungszylinder:

  • standardmäßig mit CORE™ Technologie ausgestattet
  • standardmäßig mit einem Schnellstromventil ausgestattet
    Gerät kann schneller und effizienter eingesetzt werden und verkürzt so die Zeit, die zur Rettung erforderlich ist
    vergrößert die Öffnungsgeschwindigkeit, wenn noch kein Druck aufgebaut ist oder wenn der Betriebsdruck niedrig ist (unter 150 bar): Teleskop- und Rettungszylinder öffnen sich bis zu 35% schneller
    bei einem Betriebsdruck von 150 bar reduziert das Ventil die die Öffnungsgeschwindigkeit automatisch auf „normal“, um einen kontrollierten und sicheren Rettungseinsatz zu garantieren
    Schließgeschwindigkeit bleibt unverändert
  • sichere und benutzerfreundliche Totmannschaltung
    nur der schwarze geschliffene Teil dreht sich
    akkurater Federrückzug in neutrale Position
    exakte, proportionale Bedienung möglich
    max. Drehung nach links und rechts nur 22°
  • anodisierte Aluminiumteile
  • standardmäßig mit drehbaren Kreuzköpfen
    perfekter Griff in jeder Situation
  • Switch-Lock System
    schnelles Wechseln von Zubehör, kein Werkzeug erforderlich
  • eingebaute Rückschlagventile halten die Last in allen Situationen
  • einzigartiger Schutz vor Überlastung

Große Kreisstadt Crailsheim

Marktplatz 1
74564 Crailsheim
Telefon: 07951/403-0
Fax: 07951/403-400

Freiwillige Feuerwehr Crailsheim

Feuerwache 1
Gartenstraße 14
D-74564 Crailsheim

Freiwillige Feuerwehr Crailsheim

Feuerwache 2
Im Fliegerhorst 9
D-74564 Crailsheim

Kontakt:

Tel: +49 7951 403 - 3000
Fax: +49 7951 403 - 2000
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail
 
Impressum  -  Datenschutz

Inhaltsverzeichnis Kontakt Druckansicht Seitenanfang
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen.
 Ok