Löschgruppenfahrzeug 16-TS

LF 16 TS KAT

Bild 1 von 6 ...

Das Löschgruppenfahrzeug 16 mit Tragkraftspritze (kurz: LF 16-TS) war vor allem in den 1970er ein weit verbreitetes Löschfahrzeug. Nahezu alle dieser Fahrzeuge wurden vom Bund für den erweiterten Katastrophenschutz beschafft. Ende der 1990er Jahre wurde erwogen, die Norm im Rahmen der Typenreduzierung zurückzuziehen. Man entschloss sich aber, das Fahrzeug als Löschgruppenfahrzeug für den Katastrophenschutz aufrecht zu erhalten.

Auch in der Feruwehr Crailsheim dient das LF16 TS Kat für den Katastrophenschutz. Das LF 16-TS verfügt nicht über einen eigenen Löschwasservorrat, dafür über eine leistungsstärkere Feuerlöschkreiselpumpe.


Das LF 16 TS wurde im August 2011 außer Dienst gestellt und an eine Privatperson verkauft.

Fahrzeugdaten

Fahrgestell Typ Magirus-Deutz FM170
Motorleistung 129 kW/ 175 PS
Baujahr 1981
Aufbau Magirus-Deutz
Gesamtgewicht 11.500kg
Besatzung 1 / 8

Große Kreisstadt Crailsheim

Marktplatz 1
74564 Crailsheim
Telefon: 07951/403-0
Fax: 07951/403-400

Freiwillige Feuerwehr Crailsheim

Feuerwache 1
Gartenstraße 14
D-74564 Crailsheim

Freiwillige Feuerwehr Crailsheim

Feuerwache 2
Im Fliegerhorst 9
D-74564 Crailsheim

Kontakt:

Tel: +49 7951 403 - 3000
Fax: +49 7951 403 - 2000
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail
 
Impressum  -  Datenschutz

Inhaltsverzeichnis Kontakt Druckansicht Seitenanfang