Hilfeleistungslöschfahrzeug

CR 1/46 HLF 20/16

Text Bild 1
Bild 1 von 15 ...
Text Bild 2
Text Bild 3
Text Bild 4
Text Bild 5
Text Bild 6
Text Bild 7
Text Bild 8
Text Bild 9
Text Bild 10
Text Bild 11
Text Bild 12
Text Bild 13
Text Bild 14
Text Bild 15

Das Löschgruppenfahrzeug 20/16 (kurz: LF 20/16) ist in der DIN 14530 Teil 11 genormt. Verfügt dieses Fahrzeug über eine zusätzliche Ausrüstung zur technischen Unfallhilfe wird es als Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16 (kurz: HLF 20/16) bezeichnet.

Das HLF 20/16 der Freiwilligen Feuerwehr Crailsheim weist einige Besonderheiten auf. Hierbei muss berücksichtigt werden, dass im Hinblick auf das eingeführte Wechselladersystem  kein  Rüstwagen RW2 mehr vorhanden ist. Für das HLF wurden deshalb mehr und bessere Geräte im Bereich der technischen Hilfeleistung beschafft.

Dieses Fahrzeug deckt nahezu den gesamten Bereich des Einsatzspektrums der Stützpunktfeuerwehr Crailsheim ab.

Taktische Verwendung

  • Technische Standardhilfeleistung zusammen mit dem Schnelleinsatzfahrzeug
  • Schwere Technische Hilfeleistung zusammen mit dem Abrollbehälter Rüst schwer,(z.B. LKW - Unfälle, Busunfälle .....)
  • Standartbrand nach den Leistungskriterien Baden - Württemberg für Brandeinsätze
  • Großbrände in Ergänzung mit dem Abrollbehälter Sonderlöschmittel und dem Abrollbehälter Wasser

Fahrzeugdaten

Fahrgestell Typ MAN TGM 15.290 4x2 BL
Motorleistung 206 kW/ 280 PS
Baujahr 2010
Aufbau ROSENBAUER AT-Aluminiumaufbau
Gesamtgewicht 15.000 kg
Besatzung 1 / 8
Funkrufname Fl. CR 1/46

Technische Besonderheiten

  • Lichtmast Flexilite mit Funkfernbedienung
  • Hydraulische Seilwinde mit doppeltem Zug nach vorne und hinten
  • Löschanlage mit direkter Schaumzumischung
  • Holmatro Rettungssatz

Große Kreisstadt Crailsheim

Marktplatz 1
74564 Crailsheim
Telefon: 07951/403-0
Fax: 07951/403-400

Freiwillige Feuerwehr Crailsheim

Feuerwache 1
Gartenstraße 14
D-74564 Crailsheim

Freiwillige Feuerwehr Crailsheim

Feuerwache 2
Im Fliegerhorst 9
D-74564 Crailsheim

Kontakt:

Tel: +49 7951 403 - 3000
Fax: +49 7951 403 - 2000
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail
 
Impressum  -  Datenschutz

Inhaltsverzeichnis Kontakt Druckansicht Seitenanfang